Ehrensenatorin oder Ehrensenator

Die Universität Wien kann an Persönlichkeiten, die sich in einem besonderen Maße um die Universität Wien und um die Förderung ihrer wissenschaftlichen Aufgaben verdient gemacht haben, den Titel einer Ehrensenatorin oder eines Ehrensenators der Universität Wien verleihen. Die Verdienste der oder des zu Ehrenden haben in einem außergewöhnlichen und langzeitigen Engagement für die wissenschaftlichen Aufgaben der Universität Wien zu bestehen.

Voraussetzung:
Außergewöhnliches und langzeitiges Engagement für die wissenschaftlichen Aufgaben, intern und extern

AntragstellerIn:
Universitätsrat, Senat, RektorIn, Leiterinnen u. Leiter von Organisationseinheiten

Antrag einbringen bei:
Rektorat

Entscheidung:
durch RektorIn
Zustimmung durch Senat
Anhörung von Leiterinnen u. Leiter der wissenschaftlichen Organisationseinheit

Eintragung in das Ehrenbuch der Universität Wien


Eine chronologische Liste der EhrensenatorInnen der Universität Wien finden Sie auf der Seite des Forums Zeitgeschichte