Induktionsschleifen

© Universität Wien / Christian Leeb

Eine Induktionsschleife ist eine Drahtschleife, die meist an den Innenwänden eines Raumes entlang ausgelegt ist und ein magnetisches Feld erzeugt. Akustische Signale können so drahtlos auf Hörgeräte übertragen werden, wodurch ein weitgehend störungsfreier Empfang von Audiosignalen ermöglich wird. Unsere mit Induktionsschleifen ausgestatteten Räume sind durch ein blaues Piktogramm gekennzeichnet und werden sukzessive erweitert. Nähere Informationen zu den technischen Voraussetzungen und eine Anleitung zum Hören über Induktion finden Sie hier.